KINDERGARTEN
Schwerpunkte der pädag. Arbeit




Anerkannter Bewegungskindergarten mit dem Pluspunkt Ernährung

 

ZertifikatIm September 2015 erhielt unser Kindergarten das Qualitätssiegel „Anerkannter Bewegungskindergarten des Landessportbundes NRW e.V.“. Für uns steht die Gesundheit der Kinder mit den Schwerpunkten „Mehr Bewegung für Kinder“, gesunde Ernährung und seelisches Wohlbefinden im Mittelpunkt des Kindergartenalltags. Daher erwarb unsere Einrichtung im März 2017 den Zusatz „Pluspunkt Ernährung“. Mit unseren Kooperationspartnern SLC Ameln e.V. und dem Sozialpädiatrischen Zentrum Birkesdorf führen wir regelmäßig gemeinsame Aktionen und Elternabende durch.

Denn neben der Wahrnehmung spielt vor allem die Bewegung in den ersten Lebensjahren die entscheidende Rolle für die ganzheitliche Entwicklung des Menschen. Bewegung im Kindesalter fördert nicht nur die körperliche, sondern auch die geistige, emotionale und soziale Entwicklung. Ein Kind erhält durch Bewegung Selbstbestätigung und entwickelt Selbstvertrauen. Dadurch entwickeln sich erste wichtige Nervenverbindungen im Gehirn, die später die Grundlage für abstrakte kognitive Leistungen, wie z.B. Sprache oder Rechenfähigkeit, bilden.

Wir sehen die Entwicklung des Kindes als einen ganzheitlichen Prozess. Uns ist es wichtig, den Kindern viele unterschiedliche Bewegungsmöglichkeiten zu bieten und dass jedes Kind nach seinen Bedürfnissen und Stärken aus dem abwechslungsreichen Angebot wählen kann. Es wurden gesundheitsfördernde Maßnahmen in den Alltag integriert und dort dauerhaft verankert.

Im Kindesalter ist eine ausgewogene Ernährung so wichtig, wie in keiner anderen Lebensphase. Sie sichert das Wachstum sowie die Entwicklung der Kinder, stärkt ihr Immunsystem, vermeidet Mangelzustände und beugt ernährungsbedingten Krankheiten wie Diabetes, Zahnschäden und Adipositas vor. In den ersten zehn Lebensjahren erlernen die Kinder das Ernährungsverhalten,  welches die Grundlage für lebenslange Essgewohnheiten bildet.

Wir finden es von besonderer Bedeutung, dass Kinder in unserem Haus,  sich ganz selbstverständlich gesund ernähren. Dies zieht sich durch den ganzen Tagesablauf. Die Kinder können aus dem reichhaltigen Angebot nach ihrem Geschmack selber wählen und erleben so jeden Tag gesunde Ernährung mit Genuss. Das theoretische Wissen, mit z.B. der Ernährungspyramide mit den Ampelfarben, wird den Kindern über das Projekt „JolinchenKids fit und gesund in der Kita“ der AOK Rheinland/Hamburg vermittelt.

Folgendermaßen wurde die Bewegung und die Ernährung in unserem Kindergartenalltag verankern:

  • Ernährung: Die feste Trinkstation für die Kinder im Flurbereich, das tägliche gesunde Frühstücksbuffet und die Rohkostplatten im Kindercafé sowie Eltern- und Kinderkochaktionen sind feste Bestandteile unserer gesunden Ernährung. Täglich helfen die Kinder beim Vorbereiten der Rohkostplatten für den Nachmittagssnack. Jeden Freitag wird gemeinsam mit den Kindern etwas Frisches zubereitet. Für das Mittagessen wurde ein Caterer mit Bedacht ausgewählt.
  • Bewegung: Der dauerhaft eingerichtete Mehrzweckraum und das Außengelände regen mit vielfältigen Angeboten zur freien Bewegung an. Durch das offene Konzept wird die Kinderwelt zur Bewegungswelt, denn die Kinder müssen aktiv werden, um die einzelnen Funktionsräume zu erreichen. Dort können einzelne Bereiche nicht nur im Sitzen, sondern auch im Hocken, Knien, Liegen oder Stehen erobert und bespielt werden. Es finden täglich mehrere Bewegungsspiele statt.
  • Seelisches Wohlbefinden: Ruhe- und Rückzugsräume oder Ruhezonen finden die Kinder im Licht- und Ruheraum, im Kindercafé sowie in allen Funktionsbereichen.
  • Elternpartizipation: Elternabende oder Nachmittage zum Thema Gesundheit und Bewegung teilweise in Kooperation mit dem SPZ Birkesdorf und dem Verein SLC Ameln e.V., Informationen zur Vorsorge sowie Infogespräche werden über das Familienzentrum angeboten.
  • Erzieherinnengesundheit: Die Anschaffung von Erzieherstühlen, die Treppe an der Wickelkommode und regelmässige Fortbildungen dienen der Entlastung und der Gesundheit der Erzieherinnen, um sich den täglichen Herausforderungen im Kindergartenalltag zu stellen. Verschiedene Erzieherinnen nehmen regelmäßig an Weiterbildungen zur Förderung der Gesundheits- und Bewegungserziehung teil.

 



Familienzentrum Gemeindekindergarten Zauberwelt
Mörikestraße | 52445 Titz
Telefon: (02463) 6460

Mail: familienzentrum-zauberwelt@gemeinde-titz.de
Besuchen Sie uns jetzt auf Facebook  
© Gemeindekindergarten Zauberwelt